JA!
zu dir.

JA!
zu deinem Potenzial.

JA!
zu deinem Weg.

www.heldenreise.com
  

DIE HELDENREISE
DAS SEMINAR FÜR MENSCHEN, DIE ÜBER SICH SELBST HINAUSWACHSEN WOLLEN
 

 AUF EINEN BLICK

 

RUF UND WIDERSACHER

WAS IST DIE HELDENREISE ?

TEAM

TERMINE

FLOW-KONZEPT

..............................

Ausführliche
Info-Tour
.
.
.

Alles auf einen Blick
.
.
.

Ruf und Widersacher
.
.
.

Was ist die Heldenreise?
.
.
.

Der Monomythos
.
.
.

Paul Rebillot
.

.
.

Das Leitungsteam
.

.
.

Termine
.
.
.

FLOW-Konzept
.
.
.

Kontraindikationen
.
.
.

Anmeldung

 

Impressum
  

DER MONOMYTHOS
Die archetypischen Motive in der Urgeschichte von der Reise des Helden

    • Alles beginnt mit einem existenziellen Problem. Ein gewöhnlicher Mensch erfährt den Ruf eine Lösung zu finden. Dieser Mensch wird zum Helden, wenn er seine gewohnte Lebensumgebung verlässt und sich auf die Suche macht nach etwas, das für die Lösung gebraucht wird.
    • Ein weiser Helfer tritt an seine Seite, begleitet und führt ihn.
    • Ein Widersacher bewacht den Eingang in eine magische Welt, in der sich das befindet, was der Held sucht.
    • Es kommt zum Kampf zwischen dem Helden und seinem Widersacher. Am Ende findet eine Verschmelzung der beiden oder durch den Tod des einen eine Verwandlung des anderen statt.
    • Der Verwandelte betritt eine andere Welt. Er macht magische Erfahrungen oder bekommt Einblicke ins Mysterium des Lebens und des Todes.
    • Mit den neuen Kräften und Erkenntnissen gewappnet muss er eine schwierige Aufgabe, eine Höchste Prüfung meistern, die oft darin besteht, durch den Tod zu gehen.
    • Der Held bekommt eine Belohnung, die er mit in seine Alltagswelt nehmen kann. So kehrt er reich beschenkt zurück und wird zu einem Segen für seine Mitmenschen.

    BILDERSPRACHE DES UNBEWUSSTEN
    Diese Geschichte ist ein Teil unseres kollektiven menschlichen seelischen Erbgutes, sie kommt in allen Kulturen und allen Zeitaltern vor. Ihre archetypischen Motive sind die uralte Bilder- und Gefühls-Sprache, die unser Innerstes spricht und versteht. Darin liegt ihre tiefgehende Wirkung.

    Deutest du die Figuren des Heldenmythos als verschiedene psychische Aspekte deiner selbst, so kann die Geschichte von der Reise des Helden zur Landkarte für deinen eigenen Reife- und Entwicklungsprozess werden. Auf dem Seminar kannst du mit deinen existenziellen Themen diesen uralten Weg des Helden gehen und deine Geschichte aus den unterschiedlichen Perspektiven der archetypischen Figuren erleben. So kannst du unbewusste Kräfte und Aspekte deiner eigenen Person, die diese Figuren für dich repräsentieren, bewusst machen und integrieren.
    Paul Rebillot, der Erfinder des Heldenreise-Rituals, nannte es “Healing Theater” und “Ritual Dramatisation”.

 

WEITER MIT DER INFO-TOUR: Wer war Paul Rebillot?